Gestattungsverträge

Sofern durch bauliche Veränderungen an Gebäuden (z. B. Anbau von Balkonen) oder das Verlegen von Ver- oder Entsorgungsleitungen, Kabeln etc. die öffentliche Verkehrsfläche in ihrer Nutzung betroffen ist oder eingeschränkt wird, ist hierüber zu verhandeln und ein Gestattungsvertrag abzuschließen.

Werbeträger an Gebäuden, die in die öffentliche Verkehrsfläche hineinragen, Markisen und zweite und weitere Zufahrten bedürfen einer Sondernutzungserlaubnis (sehen Sie hierzu auch „Sondernutzung“).

Ihre Ansprechpartner:

Genehmigung
Erlaubnis