Preiswerte Pedale

Fahrradaufbereitung und Selbsthilfewerkstatt in Bloherfelde

WAS?
Die gemeinnützig geführte Fahrradaufbereitung bietet für Berechtigte verkehrssicher instandgesetzte Fahrräder in verschiedenen Ausführungen an. Die Werkstatt ist ein Kooperationsprojekt des Jobcenters und der Gemeinwesenarbeit Bloherfelde.

WER?
Berechtigt sind ausschließlich Personen, die ihre Bedürftigkeit beispielsweise anhand

  • einer ALG II-Bescheinigung,  
  • eines Kindergeldzuschlagbescheides oder
  • eines Wohngeldbescheides nachweisen können.

WANN?
Montag 9 bis 13 Uhr
Donnerstag 9 bis 13 Uhr
Freitag 9 bis 13 Uhr

WO?
Kennedystraße 59 (erreichbar mit der Buslinie 301, Haltestelle Florianstraße, und mit der Buslinie 309, Haltestelle Theodor-Heuss-Straße).

Selbsthilfewerkstatt
Reparaturen werden in der Werkstatt nicht durchgeführt. Lediglich freitags können Fahrräder im Rahmen der Selbsthilfewerkstatt unter Aufsicht des Werkstattleiters eigenständig repariert werden.
Benötigte Ersatzteile müssen von den Kunden selbst beschafft und mitgebracht werden.

Freitag  14.30 bis 17 Uhr  (Eine Anmeldung ist notwendig)

Infos unter Telefon 0441 21989974 oder 96038347 oder michaela.steiner(at)stadt-oldenburg.de